Seiten

Mittwoch, 30. September 2015

TAG 1 - Lillestoff Festival 2015

*Dieser Post enthält Werbung von ganzem Herzen*

Die ganze Aufregung war umsonst ...

Man was war ich aufgeregt die Woche vor dem Lillestoff Festival 2015. Irgendwie hatte ich einen ganz dicken Kloß im Hals. Durch diverse Gruppen bei Facebook, eigens eingerichtete Chats mit ein paar ganz lieben Mädels und vielen WhatsApp Nachrichten vor dem Festival stieg auch bei mir die Aufregung ins unermessliche. 

Als dann auch noch die komplette Zugverbindung gestrichen wurde - Danke Deutsche Bahn - hieß es noch früher aufstehen. Der Wecker klingelte also am Samstag, den 26.09.2015 schon um 3:30 Uhr, quasi mitten in der Nacht  :-(. Ich glaube so schnell wie an diesem Morgen war ich noch nie aus dem Bett. Denn schließlich wurde ich schon um 4:30 Uhr von der lieben Anke von Rheinnaht abgeholt. Ihr Mann war so lieb und hat uns dann zum Hauptbahnhof nach Köln gefahren. 

Einmal quer über die Domplatte mit Trolley - das hab ich auch noch nicht gemacht und wir haben uns gewundert warum um diese Uhrzeit echt noch Menschen unterwegs sind um sich den Kölner Dom anzuschauen. Echt unglaublich diese Touris :-) Im Bahnhof angekommen ging es zu Gleis 4, der Zug war schon da aber es fehlte noch die liebe Eva von La Muneca. Ich wäre ja am liebsten sofort eingestiegen vor Aufregung aber ich habe brav mit Anke auf Eva gewartet. Als sie dann endlich da war ging es los. Alles einsteigen und los ging es.


Hannover wir kommen, langsam wurde es hell ...


Um 8:29 Uhr kamen wir dann am Hauptbahnhof in Hannover an. Natürlich wurden dann erstmal ein paar Fotos geschossen. 




Von hier aus ging es mit dem Taxi zu Lillestoff. Dort angekommen mit dem ganzen Gepäck im Schlepptau waren wir ruckzuck mitten drin im 


Lillestoff Festival 2015 





Beim Einlass bekamen wir diese wunderbare Goddiebag 
dessen Inhalt sich echt sehen lassen konnte. 






und unsere Festival Ausweise mit Gratis Kaffee und Kuchenmarken. Alle aufgefuttert deshalb leider kein Foto :-) 

Übrigens der beste Kaffee aller Zeiten - danke Lillestoff danke Cafe Velo - Hannover ihr habt mir echt den Tag gerettet ohne Euch wären mir mit Sicherheit schon mittags die Augen zu gefallen :-) 


Und auch der Kuchen war so lecker ....


Nach einer kurzen Orientierung in der Halle haben wir dann auch direkt die anderen Mädels gefunden die für uns einen Nähplatz mit reserviert hatten. Nach einem sehr herzlichen Hallo mussten wir das alles erstmal auf uns wirken lassen.


Lillestoffe in allen Farben :-)






Man konnte sich gar nicht entscheiden aber ein paar Stöffchen sind es dann auch bei mir geworden. 





Wir spazierten durch die Halle begrüßten die ein oder andere bekannte Dame vom Label xy. Übrigens das lief immer gleich ab man schaute sich in die Augen, schielte auf den Festival Ausweis kreischte vor Freude oder es hieß "Welches Label?" und dann "Ahhh jaaaaa, wir sind uns doch da oder dort über den Weg gelaufen!!"  und dann ab in die Foto-Box. Hier ein paar Eindrücke




Und endlich war auch die liebe Mechthild von 





da also ab zur Foto Box. Ich muss gestehen das es ich mich echt sehr sehr gefreut habe gemeinsam mit ihr mein erstes Lillestoff Festival  erleben zu dürfen, denn ich bin immer noch unsagbar stolz darauf zu ihrem Probenähteam zu gehören. Danke Mechthild ich hoffe ich kann noch viele wunderbare Miou Miou Schnitte für Dich auf Herz und Nieren prüfen, die ich bislang genäht habe  sind alle einfach nur der Knaller. Perfekte Passform, professionell erstellt man merkt das du dein Handwerk von der Picke auf verstehst. Den neusten Streich durfte ich ja schon vor dem offiziellen Start auf dem Lillestoff Festival ausführen und wie man gesehen hat waren alle mega begeistert von dem neuen Schnitt. 



Meine Nähprominenz :-)  Melanie von FeeFee Fashion und Sabrina von Am liebsten Sorgenfrei



Nach ein paar Runden durch die Halle legten wir dann eine kleine Pause an unserem Nähplatz ein so das wir beim fachsimpeln gar nicht merkten das uns der Photograph im Blick hatte :-) 


Das ist ein ganz offizielles Bild  vom Photographen Eric Eckold http://www.ericeckold.de/ der zwei Tage lang das Festival in Bildern festgehalten hat. Alle weiteren Bilder findet man hier: 

http://lillestoff.pixieset.com/lillestofffestival2015/


Natürlich gab es auch ein leckers Mittagessen ein tolles Catering war aufgebaut hm es war soooooo lecker. Danke Lillestoff. 




Total erschöpft von den ganzen Eindrücken und Gesprächen ging es dann gegen 18:00 Uhr endlich ins Best Western Hotel Langenhagen.

Zeit zum ausruhen war aber auch dort nicht. Denn die liebe Bella von Love Bella hatte das Paulaner in Langenhangen reserviert in dem wir dann alle gemeinsam zu Abend gegessen haben und ganz viel quatschen konnten (das hatten wir ja auch noch nicht an diesem Tag). 








Danke ihr Lieben für die tollen Gespräche es war Klasse mit Euch 

Am liebsten Sorgenfrei
Anneke
uvm.  

Bitte verzeiht mir wenn ich jemanden vergessen habe. Ihr seid alle einfach nur fantastisch und ich habe viel zu viele neue Gesichter und Labels kennengelernt das nächste mal führe ich glaube ich Buch um niemanden zu vergessen :-). 

Gegen 0:30 Uhr ging es dann endlich ins Hotel zurück. Aber an Schlaf war immer noch nicht zu denken, wir mussten ja erst noch schauen was so auf Instagram und Facebook los war, denn dafür hatten wir den ganzen Tag keine Zeit. Aber auch bei uns ging dann irgendwann das Licht aus und es wurde geschlafen. Gute Nacht Eva, gute Nacht Anke, gute Nacht Mechthild, gute Nacht Anneke gute Nacht Lillestoff ein bisschen wie auf einer Klassenfahrt oder wie früher bei den Walton's :-) :-) :-) 

Das war Tag 1 vom Lillestoff Festival 2015. 

Mein Fazit: Total überwältigend, aufregend, mega Klasse, auf jeden Fall eine Reise wert. Es wird auf jeden Fall eine Wiederholung im nächsten Jahr geben nur das wir dann schon Freitags anreisen werden damit uns die Müdigkeit nicht so sehr zu schaffen macht und ich besuche einen dieser tollen Fotoworkshops um endlich richtig gute Fotos präsentieren zu können. 

In den nächsten Tagen geht es dann weiter mit  Tag 2 vom Lillestoff Festival 2015 ... 

verlinkt: http://malamue.blogspot.de/2015/09/und-hast-du-schon-ein-smashbook.html




Kommentare:

  1. Wie jetzt? Du warst auch im Best Western? Leider haben wir nicht gesprochen...
    Ich bin aus Brühl und sogar mit dem Auto alleine zurück gefahren...da könnte man beim nächsten Mal über eine Fahrgemeinschaft überlegen. :-)

    Auf jeden Fall hattest du ein genauso tolles Wochenende wie ich - schön!
    LG
    Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja liebe Kati, ich war mit ein paar anderen Mädels auch im Best Western. Das Wochenende war der Hammer. Oh Brühl ist ja fast ums Eck. Wir werden nur wahrscheinlich auch im nächsten Jahr entspannt mit der Bahn fahren Hannover ist ja noch schlimmer als Köln :-) :-) LG Andrea

      Löschen
  2. Hallo Andrea, dein Gesicht ist mir auf dem Festival auch aufgefallen. Wenn ich gewusst hätte das du aus Köln kommst, hätte ich dich auf jeden Fall auch angesprochen. Da mein Sohn in Köln wohnt, bin ich auch ab und zu dort.

    Du hat recht, das Wochenende war wirklich genial, dank der guten Organisation von Lillestoffe. Man sieht euch den Spaß an :)

    Mit der Bahn von Köln nach Hannover fahren ist wirklich problemlos, genau wie umgekehrt. Da man bei dieser Strecke nicht umsteigen muss, kann man sehr beruhigt sein.

    LG

    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja ein Ding. Ich glaube ich hab dich auch gesehen aber irgendwie war alles viel zu aufregend das nächste mal bin ich glaube ich mutiger und spreche einfach Bekannte Gesichter an. Es war alles so aufregend bei meinem 1. Lillestoff Festival. Im nächsten Jahr hat man glaube ich schon etwas Routine. Bis 2016. Viele liebe Grüße aus der Köln-Bonner Bucht :-)

      Löschen

♥ Wie schön das Du hier bist. Ich freu mich sehr über Eure Kommentare denn nur dadurch wird mein Blog lebendig. ♥